EinstiegKonzeptInterim-JobBeraterlotse


Ihr Start für Ihren Start

Pressemitteilung

Künftig schnellerer Eintrag ins Handelsregister

Datum: 2.12.2004

Anträge auf Eintragung ins Handelsregister werden künftig deutlich schneller bearbeitet als bisher. Eine entsprechende Änderung des § 25 Handelsregisterverordnung ist am 1. Dezember 2004 in Kraft getreten. Mit dieser Maßnahme wird ein weiteres Projekt der Offensive pro mittelstand umgesetzt.

Mit der Neuregelung werden die Gerichte verpflichtet, über alle Anträge auf Eintragung in das Handelsregister innerhalb eines Monats zu entscheiden. In diesem Zeitraum muss das Gericht das Verfahren entweder abschließen oder unter Fristsetzung auf bestehende Eintragungshindernisse hinweisen. Bisher dauern rund 70 % der Handelsregistereintragungen in Deutschland länger als zwei Monate und damit deutlich länger als der europäische Durchschnitt, der bei einem Monat liegt.

Mit der zum 1. Januar 2007 vorgesehenen Einführung des elektronischen Handelsregisters werden auch die technischen Voraussetzungen für eine schnellere Handelsregistereintragung deutlich verbessert werden. In einfach gelagerten Fällen kann dann die Eintragung binnen 24 Stunden zur Regel werden.


Weiterführende Informationen "Mittelstand"